Herzlich willkommen im RuheForst Erbach im Odenwald

Unsere Gesellschaft unterliegt in letzter Zeit starken Veränderungen. Heute fordern die Menschen mehr Individualität und Vielfalt, auch was den Lebensabschluss betrifft. Der Tod und die Form der Bestattung sind keine Tabu-Themen mehr. Der Mensch sucht nach individuellen Bestattungsformen und möchte noch zu Lebzeiten darüber entscheiden. Er sehnt sich nach einer Stätte der Ruhe und des Friedens. Für viele Menschen ist es ein ganz besonders angenehmer Gedanke nach dem Tod in die Natur einzugehen, sich selbst oder seine Angehörigen in der friedvollen Atmosphäre des Waldes geborgen zu wissen.

Interessenten können sich bereits zu Lebzeiten im Erbacher RuheForst informieren und beraten lassen, sich mit dem Ort vertraut machen und eine letzte Ruhestätte, ein RuheBiotop, aussuchen.

Der RuheForst liegt inmitten eines ausgedehnten Waldstückes im Stadtteil Erlenbach der Kreisstadt Erbach im Odenwald.

Erbach im Odenwald direkt an der Mümling gelegen, geht auf keltische Ursprünge zurück. Der Name leitet sich von dem kleinen Bach Erdbach ab. Inzwischen ist Erbach zu einer Stadt mit mehr als 14.000 Einwohnern gewachsen. Zahlreiche kulturelle und historische Einrichtungen, wie zum Beispiel das Erbacher Schloss, der Marktplatz, das „Städtel“ oder das „Deutsche Elfenbeinmuseum“ prägen eindrucksvoll das Stadtbild.

Erbach ist eine reizvolle Kleinstadt, die einige Oasen der Entspannung aufzuweisen hat, sei es der traditionsreiche Lustgarten, mitten in der Stadt oder die reizvollen Naherholungsgebiete Brudergrund und Dreiseetal. Hier finden Gäste und Einwohner  Erholung und Abstand vom hektischen Alltag. Ausgedehnte Wanderwege in der waldreichen Umgebung ergänzen dieses Angebot.

Ausführliche Informationen zur Stadt Erbach erhalten Sie unter www.erbach.de.